Stadtwerke Grünstadt
Suche

Formular service

 
Suche

Energieberatung

 
Suche

Im Notfall 85563

 
Suche
 
 
 
 

 Corona | Neue Öffnungszeiten ab 03.08.

HIER KLICKEN

Maskenpflicht
Max. 2 Personen
Hände desinfizieren
1,5 m Abstand
 
 

Jetzt an die Heizung denken

07.09.2020

Planung und Umsetzung – bevor es zu spät ist

Wenn draußen Freibadwetter herrscht, denkt keiner an den nächsten Winter. Dabei ist jetzt der ideale Zeitpunkt, sich Gedanken über die nächste Heizperiode zu machen. Gründe für eine Heizungsmodernisierung gibt es viele – leider wird oft erst gehandelt, wenn die alte Heizung nicht mehr anspringt. Gerade dann ist Eile geboten, die Planung wird hektisch und einen Termin bei einem Fachmann zu bekommen wird schwer. Deshalb sollte eine neue Heizung in Ruhe im Sommer geplant werden.

In der Regel lohnt es sich, eine Heizung auszutauschen, die älter als 15 Jahre ist. Bezogen auf Kosten und Verbrauch gibt es keine Modernisierung, die sich schneller rechnet. Mit der Investition in die richtige Technik – also eine Heizung, die zum eigenen Haus und den Heizgewohnheiten passt – lässt sich nämlich viel Geld sparen. Durch geringeren Verbrauch, niedrigeren CO2-Ausstoß und die Möglichkeit, das Haus mit erneuerbaren Energien zu beheizen, entlastet eine Modernisierung das Portemonnaie und hilft zusätzlich beim Klimaschutz.

Für eine Modernisierung stellt sich nun also die Frage, welches Heizsystem passt zu mir? Gerade in Neubauten fällt die Wahl häufig auf eine Wärmepumpe, ein umweltfreundliches Heizsystem, das kostenfreie verfügbare Energie aus Luft, Erde oder Wasser zum Heizen nutzbar macht. Dass Wärmepumpen nur für Neubauten geeignet sind, stimmt aber schon lange nicht mehr. Die Hersteller haben Konzepte und Anlagen entwickelt, die
einen effizienten Betrieb in den meisten un-/teilsanierten Bestandsgebäuden gewährleisten – auch ohne eine aufwendige Fassadendämmung.

Eine weitere Option zur Energiesparung bietet z. B. die Kombination aus einer Wärmepumpe mit Photovoltaik. Denn die Wärmepumpe benötigt elektrische Energie, wovon ein Teil durch die eigene Photovoltaik-Anlage produziert werden kann.

Moderne, effiziente Energietechnik hat also viele Vorteile: Steigerung von Komfort und Wert Ihrer Immobilie, geringere Energiekosten, weniger Emissionen und vieles mehr.

Investitionskosten lassen sich mit Zuschüssen aus Förderprogrammen von Bund, Ländern und Gemeinden spürbar reduzieren. Sowohl für Optimierungsmaßnahmen an bestehenden Systemen als auch für eine Komplett-Sanierung.

 
 

Ansprechpartner & Details

  • Nau, Richard

    Energieberatung

    Nau, Richard


    Zertifizierter Energie- und Umweltberater, Auditor (BAFA)

  • Anspach, René

    Energieberatung

    Anspach, René


    Kundenberater Energie & Umwelt | E-Mobilität & Photovoltaik

 
Grünstadt
Obrigheim
Neuleiningen
Lambsheim
EBG
EBG
 
EBG
EBG
Thüga
TSM
TSM
Top-Lokalversorger
 

Stadtwerke Grünstadt GmbH
Max-Planck-Str. 12, 67269 Grünstadt

06359 9540

 
Routenplaner öffnen

© OpenStreetMap Contributors

SWEN Service-Center
Poststraße 1, 67269 Grünstadt

06359 954252

 
Routenplaner öffnen

© OpenStreetMap Contributors