PREISRECHNER

KUNDENPORTAL

ZÄHLERSTÄNDE

Erdgas

Preise
H-Gas 
Gasgeruch

Bitte beachten Sie dabei, dass wir Ihnen im Folgenden nur eine Auswahl der am häufigsten nachgefragten Preismodelle vorstellen. Weitere Spezialtarife nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage!

Alle Abgaben und Steuern sind in den Angeboten bereits enthalten.

Preise ab 01.04.22

Grundversorgung / Allgemeine Preise

Kleinverbrauchspreis



brutto

Grundpreis

2,13

€ / Monat

Verbrauchspreis

12,23

Ct / kWh

Grundpreis [ 1 ]



brutto

Grundpreis

5,78

€ / Monat

Verbrauchspreis

11,02

Ct / kWh

Grundpreis [ 2 ]



brutto

Grundpreis

10,34

€ / Monat

Verbrauchspreis

10,04

Ct / kWh

Vollversorgung



brutto

Grundpreis max. NWL 15 kW

14,60

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 20 kW

15,82

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 25 kW

17,04

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 30kW

18,25

€ / Monat

je weitere angefang. 5 kW erhöht sich der monatl. Grundpreis um

3,03

€ / Monat

Arbeitspreis

9,32

Ct / kWh

Sondervereinbarungen | Nur Preisinfo - werden nicht mehr angeboten

SWEN Erdgas

Grünstadt | Obrigheim | Neuleiningen
Sondervereinbarung mit Möglichkeit zur Kündigung alle zwölf Monate.



brutto

Grundpreis max. NWL 15 kW

14,60

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 20 kW

15,82

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 25 kW

17,04

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 30kW

18,25

€ / Monat

je weitere angefangene 5 kW erhöht sich der monatliche Grundpreis um

3,03


€ / Monat

Arbeitspreis bis 50.000 kWh

8,91

Ct / kWh

Arbeitspreis ab 50.001 kWh

8,55

Ct / kWh

SWEN Leini Erdgas

Lambsheim | Leiningerland
Sondervereinbarung mit Möglichkeit zur Kündigung alle zwölf Monate.



brutto

Servicepreis 4.000 - 10.000 kWh

14,58

€ / Monat

Arbeitspreis

9,25

Ct / kWh

Servicepreis 10.001 - 50.000 kWh

15,42

€ / Monat

Arbeitspreis

9,13

Ct / kWh

Servicepreis 50.001 - 150.000 kWh

25,00

€ / Monat

Arbeitspreis

8,78

Ct / kWh

Servicepreis 150.001 - 250.000 kWh

41,67

€ / Monat

Arbeitspreis

8,76

Ct / kWh

Preise ab 01.11.22

Grundversorgung / Allgemeine Preise

Kleinverbrauchspreis



brutto

Grundpreis

1,92

€ / Monat

Verbrauchspreis

14,01

Ct / kWh

Grundpreis [ 1 ]



brutto

Grundpreis

5,20

€ / Monat

Verbrauchspreis

12,91

Ct / kWh

Grundpreis [ 2 ]



brutto

Grundpreis

9,30

€ / Monat

Verbrauchspreis

12,04

Ct / kWh

Vollversorgung



brutto

Grundpreis max. NWL 15 kW

13,13

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 20 kW

14,22

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 25 kW

15,32

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 30kW

16,41

€ / Monat

je weitere angefang. 5 kW erhöht sich der monatl. Grundpreis um

3,03

€ / Monat

Arbeitspreis

11,38

Ct / kWh

Sondervereinbarungen | Nur Preisinfo - werden nicht mehr angeboten

SWEN Erdgas

Grünstadt | Obrigheim | Neuleiningen
Sondervereinbarung mit Möglichkeit zur Kündigung alle zwölf Monate.


 

brutto

Grundpreis max. NWL 15 kW

13,13

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 20 kW

14,22

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 25 kW

15,32

€ / Monat

Grundpreis max. NWL 30kW

16,41

€ / Monat

je weitere angefang. 5 kW erhöht sich der monat. Grundpreis um

2,73


€ / Monat

Arbeitspreis bis 50.000 kWh

11,02

Ct / kWh

Arbeitspreis ab 50.001 kWh

10,70

Ct / kWh

SWEN Leini Erdgas

Lambsheim | Leiningerland
Sondervereinbarung mit Möglichkeit zur Kündigung alle zwölf Monate.



brutto

Servicepreis 4.000 - 10.000 kWh

13,11

€ / Monat

Arbeitspreis

11,33

Ct / kWh

Servicepreis 10.001 - 50.000 kWh

13,87

€ / Monat

Arbeitspreis

11,22

Ct / kWh

Servicepreis 50.001 - 150.000 kWh

22,48

€ / Monat

Arbeitspreis

10,90

Ct / kWh

Servicepreis 150.001 - 250.000 kWh

37,47

€ / Monat

Arbeitspreis

10,89

Ct / kWh

Grundsätzlich werden in Deutschland zwei verschiedene Erdgasarten von den Versorgungsunternehmen vertrieben: H- und L-Gas, die sich jeweils durch ihren Brennwert voneinander unterscheiden. H-Gas hat dabei einen höheren Brennwert.

In Grünstadt kommt ausschließlich H-Gas zum Einsatz.

Für den Endverbraucher hat die Unterscheidung zwischen den beiden verschiedenen Gasarten bei der täglichen Nutzung grundsätzlich keine Bedeutung. Allerdings müssen alle mit Erdgas betriebenen Anlagen und Einrichtungen auf die jeweilige Gasart eingestellt

Falls Sie stechenden Gasgeruch bemerken, benachrichtigen Sie bitte umgehend den Bereitschaftsdient der Stadtwerke Grünstadt unter der Telefon-Nummer 06359 85563. Dazu aber bitte unbedingt das betroffene Gebäude oder das betroffene Grundstück verlassen!

Beachten Sie bitte außerdem die folgenden Verhaltensregeln:

  • Offenes Feuer vermeiden
  • Nicht rauchen
  • Kein Feuerzeug oder Streichholz betätigen
  • Wenn der Gasgeruch von außen in Ihre Wohnung oder in Ihr Haus strömt, bitte umgehend Fenster und Türen schließen
  • Ansonsten gilt: Fenster und Türen öffnen
  • Keine elektrischen Schalter, Stecker, Klingeln und auch kein Telefon benutzen
  • Alle Gashähne schließen
  • Mitbewohner durch Klopfen und Rufen warnen (nicht klingeln)
  • Das Eintreffen des Stadtwerksmonteurs an der Haustüre abwarten, weil der Mitarbeiter nicht bei Ihnen klingeln darf!

Erdgasfahrzeuge

Betriebskostenrechner
Fahrspaß Erdgas

Erdgas Mobil stellt auf seiner Website einen Betriebskostenrechner für Erdgasfahrzeuge bereit. Dieser vergleicht die anfallenden Kosten eines Erdgasfahrzeugs (Auswahl aus einer umfangreichen Liste) wahlweise mit einem Benziner oder Diesel und berücksichtigt hierbei alle wichtigen Faktoren. Ein kurzer Blick lohnt sich in jedem Fall.

Auf ein Erdgasauto umzusteigen ist nicht nur ökologisch sinnvoll sondern kann auch eine ökonomische Alternative sein. So verursacht ein erdgasbetriebenes Fahrzeug bis zu 80% weniger Emissionen. Insbesondere das kritisch betrachtete Benzol und die Russpartikel entfallen nahezu vollständig. Die Tankkosten reduzieren sich im Vergleich zum Benziner um 50%, im Verhältnis zum Dieselfahrzeug um ca. 35%. Die etwas höheren Anschaffungskosten amortisieren sich bereits nach einer Fahrleistung von 20 000 bis 25 000 Kilometern. Das Tankstellennetz in Deutschland ist inzwischen ebenfalls flächendeckend.

Die Entscheidung für einumweltfreundliches Fahrzeug und eine kostengünstige Alternative zu Benziner oder Diesel, wird den Kraftfahrern damit leichter fallen.